Entdecken Sie die Welt von Lumaland.

Die Berliner WAOW Group baut die Pütz Vermögensverwaltung AG zur Lumaland AG um und kreiert eine neue E-Commerce Gruppe. Zu Beginn des Jahres präzisiert die WAOW-Gruppe die strategische Neuausrichtung der börsennotierten Pütz AG. Unter dem eingetragenen neuen Namen „Lumaland AG“ wird sich die Gesellschaft in Zukunft auf den Online-Handel im Bereich Home & Living konzentrieren.

Ende 2016 hat die heutige Lumaland AG die Möbelfreude Vertriebs GmbH, die Lumaland Vertriebs GmbH, die StyroStar GmbH, die belsonno GmbH und die SmileBaby GmbH übernommen. In den kommenden Jahren will die Lumaland AG zu einer der führenden E-Commerce Unternehmensgruppen im Bereich Schlafwelten werden. Ziel ist es, weitere Unternehmen im Bereich E-Commerce zu erwerben und in die USA zu expandieren.

WAOW Gründer Wanja S. Oberhof sieht die Gruppe auf einem sehr guten Weg und hat ambitionierte Ziele für die Zukunft:

„Gemeinsam mit den operativen Teams der Beteiligungen wollen wir in der Gruppe in den nächsten Jahren organisch und anorganisch auf über 100 Mio. EUR profitablen Umsatz wachsen. Realistisch sehen wir den Börsenwert mittelfristig bei einem mehrfachen des Umsatzes.“